Die regelmäßigen Treffen der QRC-Peergroup Berlin sind offen für Anfänger und fortgeschrittene Coaches. Sie bieten die Möglichkeit neue Coachingmethoden kennenzulernen oder bereits Bekanntes aufzufrischen und zu vertiefen. Die zweistündigen Zusammenkünfte dienen auch als Plattform für berufliche und persönliche Fragen rund ums Coaching.

 

Die QRC Peergroup Berlin existiert in dieser Form seit 2015 und wird von vielen Kollegen sehr gern und auf ganz unterschiedliche Weise genutzt.

  • Anfänger können unter fachlicher Anleitung und mit kollegialer Unterstützung üben und Fragen stellen.
  • Fortgeschrittene können sich auf Augenhöhe austauschen und sich kontinuierlich weiterbilden.
  • Die Peergroup lässt sich auch als Intervisionsgruppe nutzen, um konkrete Anliegen und Vorgehensweisen zu behandeln.

 

Als Durchführende der Peergroups vertritt Karin Kiesele die ethischen Auffassungen des Bundesverbandes und setzt sich dafür ein, das Werteverständnis, die Haltung und die Inhalte transparent zu vermitteln. Eine geringe Unkostenumlage ermöglicht die Organisation und Durchführung der Termine in den Räumlichkeiten in Berlin Zehlendorf, Herbergerweg 10.  Als Ausbilderin für angehende Coaches und Leiterin der Berliner QRC Peergroup, bietet sie für QRC Mitglieder und Coaching-Interessierte gegen einen Unkostenbeitrag (12,50 € für QRC Mitglieder und 15,00 € für Nichtmitglieder) Fortbildung und Austausch an.

 

Kontinuierliche Weiterbildung ermöglicht Professionalität im Tun. In der Peergroup wird ganz praktisch und aktiv an der qualitativen Weiterentwicklung der Teilnehmer gearbeitet. Karin Kiesele stellt hier nicht nur ihre Arbeitsräume zur Verfügung, sondern bereitet die Termine auch inhaltlich vor. Seit mehreren Jahren engagiert sie sich ehrenamtlich im QRC- Qualitätsring Coaching und Beratung e.V. und leitet die Treffen mit Engagement. Ihre Freude über das postive Feedback der Teilnehmer und das rege Interesse an den Themen und dem kollegialen Austausch ist groß. Deshalb sind bei der QRC-Peergroup auch weiterhin alle herzlich willkommen, die ihr Wissensprektrum erweitern wollen: diejenigen, die bereits Coach sind oder gerade eine Coach-Ausbildung absolvieren ebenso wie Berater und Trainer, die Coachingmethoden für sich und ihre Arbeit nutzen möchten.

 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Die Treffen finden auf jeden Fall statt.